Pferde

Wir sind jeden Tag rundum die Uhr für Sie erreichbar. Die schnelle medizinische Versorgung Ihres Pferdes im Notfall ist uns wichtig!

Ambulante Fahrpraxis
24 Std. Notdienst
Möglichkeit zur stationären Aufnahme
(weiterführende Diagnostik, Behandlungen und Operationen)
Ankaufsuntersuchungen
Orthopädie (Röntgen, Ultraschall)
Innere Medizin
Labordiagnostik (Blut- und Kotuntersuchung)
Videoendoskopie
Augenheilkunde
Zahnheilkunde
Gynäkologie (Ultraschall, Frisch- und TG-Samenübertragung)
Hauterkrankungen
Turnierbetreuung
Futterberatung
Sattelkontrolle
Akupunktur
Physiotherapie/Chiropraxis

Dr. Günter Gebbe
Veterinary Dentistry

Behandlungsschwerpunkte:
Zahnbehandlung, Gynäkologie

 

 

Dr. Tassilo von Oppen
Fachtierarzt für Pferde

Behandlungsschwerpunkte:
Augenheilkunde, Gynäkologie

 

 

Dr. Michaela Landfried

Behandlungsschwerpunkte:
Orthopädie (Röntgen, Ultraschall)

 

 

Dr. Veronika Klein

Trainer C Leistungssport Reiten mit Auszeichnung
Weiterbildung am IAVC (International Academy of Veterinary Chiropractic)
Weiterbildung am DIPO (Pferdephysiotherapie)

Behandlungsschwerpunkte:
Physiotherapie, Akupunktur, Chiropraktik

 

 

Mariel Matyschok

Arbeitsbeginn 01. Mai 2017

 

 

Erste Hilfe Kurs für Pferde in Büren

Am Wochenende fand im Reitverein Büren der Erste Hilfe Kurs für Pferde statt unter der Leitung von Dr. Veronika Klein. Es hatten sich 22 Teilnehmer angemeldet, die sich zunächts theoretisch und dann auch praktisch am Pferd weiterbilden konnten. Es war eine gut organisierte Veranstaltung mit tollen und geduldigen Lehrpferden.

Weiter geht es dann mit der Praxisseminar- Reihe im Reitverein St. Georg Salzkotten anfang Februar. Wir freuen uns drauf!

 

Erste Hilfe Kurs am Pferd

Im Dezember fand der Erste-Hilfe-Kurs für Pferde mit Tierärztin Dr. Veronika Klein im Reitstall Tillmann statt – die Teilnehmer hatten einen tollen und lehrreich Tag.
Mitte Januar findet eine weiteres des Praxisseminars im Reitverein Büren und im Februar im Reitverein St. Georg Salzkotten statt.

Die Teilnehmer erwartet ein Theorieteil über Themen der Notfallversorgung vom Pferd einschließlich Verbandslehre und ein Praxisteil am Pferd, bei dem alle Teilnehmer selber die besprochene Allgemeine Untersuchung durchführen und die verschiedene Verbände eigenständig anlegen. Das Feedback aus Geseke war durchweg positiv und wir freuen uns über weitere spannende Praxisseminare.

Bild könnte enthalten: 13 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, im Freien und Natur

 

 

 

 

 

Wenn Sie auch Interesse an einem Seminar in Ihrem Verein oder Reitstall haben, dann melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns.

Equidenpass

Der Equidenpass ist für jeden Equiden (Pferd, Esel) der in der Europäischen Union gehalten wird ein Pflichtdokument. In den Equidenpass muss eingetragen werden, ob das Pferd zur Schlachtung bestimmt ist oder nicht. Für Pferde, die zur Schlachtung bestimmt sind, muss zusätzlich ein Bestandsbuch durch den Tierhalter geführt werden. Eine Änderung des Status in Nicht-Schlachtpferd ist jederzeit durch einen Tierarzt möglich.

Bitte bringen Sie zu jeder Behandlung Ihres Pferdes den Equidenpass mit!