Schweine

Wir betreuen Ihre Schweine rund um alle Themen der Tiermedizin. Von regelmäßigen Bestandsuntersuchungen, umfassende Diagnostik mit eigener Sektionshalle über Homöopathie.

  • Regelmäßige Bestandsuntersuchungen
  • Frühzeitige Problemanalyse
  • Umfassende Diagnostik mit eigener Sektionshalle
  • Entwicklung von betriebsspezifischen Behandlungs- und Prophylaxeplänen
  • Homöopathie
  • Interpretation von Leistungsdaten
  • Beratung im Bereich der Fütterung, Haltungssysteme und Lüftung
  • Produktionsstufenübergreifende Betreuungskonzepte
  • Erstellung von Hygienekonzepten zur Qualitätssicherung

 

FGS_Büren-Team-RS FGS_Büren-Team-CS FGS_Büren-Team-JV2 web--hochladen-frau Michael Behrendts Thomas nolte web Christina-Röhling-web DSC05820-webFinal_2

 

Bürener Schweinetag 2016

 

Das Team der Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Büren FGS GmbH lädt Sie ein zum Bürener Schweinetag 2016 am 16. März 2016 von 10 bis 16 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programm
10.00 Uhr   Begrüßung
10.15 Uhr   „Bankgespräche in schwierigen Zeiten – Vorbereitung, Gesprächsführung“ Karl-Heinz Karweger; Dipl.-Betriebswirt, Bankkaufmann, Karweger-Institut
11.30 Uhr   „Der Schadensfall leigt vor – was ist zu tun?“ Ralf Stuhldreier; Tierärztliche Gem.-praxis Büren
11.45 Uhr   „Versicherungsmodelle zur Absicherung der Produktion“ Bernhard Post, Heiko Taube; WLV-Versicherungsberatung

 

12.45 – 13.45 Uhr gemeinsames Mittagessen

 

13.45 Uhr   „Der Schweinedarm arbeitet – unterschiedliche Rohfaserquellen im Futter und deren Bewertung“ Prof. Dr. Petra Wolf; Prof. für Ernährungsphysiologie und Tierernährung der Universität Rostock
14.45 Uhr   „Rohfaser für Schweine aus Maissilage“ Dr. Stefan Hohmeier; Tierärztliche Gem.-praxis Büren
15.15 Uhr    „Ein Impfstoff zur Reduktion der E.coli-bedingten Absetzdurchfälle“ Svenja Lösken; Elanco
15.45 Uhr   „Praxisbericht zu Coli-Protect“ Dr. Thomas Nolte; Tierärztliche Gem.-praxis Büren

 

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Wir bitten um Anmeldung.

a. Email: fgs-vet@t-online.de
b. Telefon: 02951 – 98750
c. Fax: 02951 – 987515