Augenheilkunde Pferd

Augenheilkunde

Bei Augenerkrankungen des Pferdes ist oftmals eine schnelle Erkennung und Behandlung notwendig, um bleibende Schäden wie eine Einschränkung der Sehkraft zu vermeiden.

Eine der häufigsten Augenkrankheiten des Pferdes ist die equine rezidivierende Uveitis, die früher als Mondblindheit bzw. periodische Augenentzündung bezeichnet wurde. Im schlimmsten Fall kann diese mit dem Verlust der Sehkraft einhergehen.

Deshalb ist die tierärztliche Untersuchung der Augen im Krankheitsfall sehr bedeutend.

Unsere Leistungen:
– Ophthalmologische Untersuchung
– Subkonjunktivale Injektion
– Versorgung von Lidverletzungen
– Therapie des Entropiums beim Fohlen

logo_sideend